Wir stehen auf Keramik!

 

Keramikfliesen

Ein Material, das fasziniert, die Kultur vieler Nationen und Generationen geprägt hat und weiter prägt: das ist Keramik. Abgeleitet von dem griechischen Wort für Ton „Keramos“ deckt der Begriff eine unglaubliche Vielfalt an Produkten ab – vom einfachen Tonkrug über filigranes Porzellan bis hin zu Fliesen und Hightech-Keramik.

Die Fliese gibt es schon viele Jahrhunderte, alte kostbare handgearbeitete Mosaiken mit diversen Malereien, welche noch heute große Wertschätzungen haben und sehr kostbar sein können, wie z. B. Delfter Kacheln usw.

Keramik ein Werkstoff aus der Natur

Hinter der Ästhetik von Keramik steckt ein einfaches Rezept: Ton oder Kaolin sind die natürlichen Basis-Stoffe aus denen Keramik entsteht. Damit zählt Keramik wie Glas und mineralische Bindemitteln zu den nichtmetallischen, anorganischen Werkstoffen. Neben einfachsten Keramikerzeugnissen etwa Ziegeln ermöglichen weitere mineralische Zusätze eine Anpassung der Materialeigenschaften ganz nach Wunsch und Anwendungszweck.

Gesund wohnen mit Keramikfliesen

Keramikfliesen bestehen hauptsächlich aus gebranntem Ton – einem 100 % mineralischen Rohstoff direkt aus der Natur. Keramikfliesen sind nicht nur aus gesundheitlicher sondern auch aus ökologischer Sicht ideal für jedes Zuhause – Sie erfüllen auch alle Anforderungen an grüne Produkte. Darüber hinaus sind sie pflegeleicht und bieten aufgrund ihrer glatten, versiegelten Oberfläche keine Möglichkeit für Keime, Schimmelpilze, Milben oder andere allergene Stoffe sich zu entwickeln oder einzunisten. Über ihre gesamte Lebensdauer behalten Keramikfliesen ihre vielen positiven Eigenschaften bei und garantieren so dauerhaft ein fantastisches Klima zum Leben und Arbeiten.

Vorteile von Keramikfliesen:

  • Pflegeleicht und geruchsneutral
  • Leicht zu reinigen
  • Für Allergiker geeignet
  • Schutz vor Schimmelpilzen
  • Emissionsfrei
  • Ökologisch und gesundheitlich unbedenklich
  • Robust und langlebig
  • Gut wärmeleitend

Energiesparen mit Fliesen

Der energetische Aspekt ist bei der Bauplanung ein Muss und spielt auch bei Renovierung und Modernisierung eine große Rolle.

So können Sie z.B. bis zu 30% Energie sparen mit Fliesen in Kombination mit einer Fußbodenheizung – nur eines von vielen guten Argumenten pro Fliese. Es lohnt sich also auch im Kontext „Energie sparen“ über Fliesen als Baumaterial nachzudenken. Und das nicht nur in Bad und Küche sondern auch im Wohnraum.

  • Fliesen leiten und speichern Wärme besonders gut
  • Die beheizte Oberfläche erwärmt direkt Ihren Körper und nicht nur die Luft
  • Eine Fußbodenheizung benötigt eine niedrigere Vorlauftemperatur, die Energiezufuhr ist geringer
  • Wärme und Luft zirkulieren weniger, wodurch auch weniger Staub und Allergene aufgewirbelt werden
  • Basiert Ihre Fußbodenheizung auf Wasser, können Fliesen im Sommer Ihre Räume kühlen

Es macht Spaß, mit der Keramik zu arbeiten!
Und es macht Spaß, mit der Keramik zu leben!

Quellenangabe: Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels e.V.